Betriebsausflüge 2019

Wundervolle Ausflüge erwarten Dich auch im diesem Jahr wieder.

Wählen kannst Du zwischen einer Wanderung nach Hardegg (Nationalpark Thayatal – Nationalparkhaus), einer Schifffahrt nach Bratislava sowie einem Thermenaufenthalt in der Therme Wien Oberlaa.

Nachstehend findest Du Genaueres zu den obgenannten Zielen:


Wandern nach Hardegg

Termine:

22.05. (Anmeldeschluss: 07.05.)
12.06. (Anmeldeschluss: 28.05.)
27.06. (Anmeldeschluss: 12.06.)


Abfahrt: 8:00 Uhr, U1 Kaisermühlen VIC
Bitte pünktlich kommen! DANKE!

Treffpunkt für Selbstfahrer*innen:
09:15 Uhr, Nationalpark Thayatal – Nationalparkhaus, Merkersdorf 90, 2082 Hardegg

Leistungen:
Busfahrt, Mittagessen, 2 Getränke, Heurigenjause

Hund/e:
Die Mitnahme des Hundes ist im Bus nicht gestattet.

Selbstfahrer*innen können den Hund mitnehmen.
Dieser ist im Nationalpark an kurzer Leine zu führen!

Reisepass:
Der Nationalpark Thayatal liegt an der Grenze zu Tschechien.
Solltest Du die Grenze überqueren wollen bitte den REISEPASS NICHT VERGESSEN!

Rückkehr nach Wien:
ca. 20 Uhr, U1 Kaisermühlen VIC

Bitte sorge für eine entsprechende Wanderausrüstung:
Gutes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz.
Getränke und eine kleine Jause für unterwegs bitte selbst mitbringen!

Heuer wandern wir im nördlichen Niederösterreich bei Hardegg im Nationalpark Thayatal.

Vormittag:
Wir starten beim Nationalparkhaus und folgen von dort dem Einsiedlerweg zum Einsiedlerfelsen und von dort weiter nach Hardegg zum Gasthof Hammerschmiede (gesamt ca. 1,5-2 Stunden), wo wir Mittag essen.

Nachmittag:
Am Nachmittag folgen wir dem Thayatalweg zur Ruine Kaja. Der Weg, manchmal auch nur ein Steig, führt über weite Strecken entlang der Thaya durch unberührte Natur. Die Route weist einige steilere Wegabschnitte auf. Obwohl die Höhenunterschiede im Vergleich zu einer Bergwanderung gering sind, sind festes Schuhwerk und Ausdauer erforderlich. Gehzeit 2-3 Stunden.

Variante:
Wer am Nachmittag die lange Strecke nicht mehr gehen möchte, kann etwa den Hardegger Rundwanderweg mit tollen Blicken auf Hardegg absolvieren (1 Stunde), auf tschechischem Gebiet zur Hardegger Warte gehen (REISEPASS!!!) – oder einfach zum Nationalparkhaus zurück schlendern (30 Minuten) und dort noch einen Kaffee trinken. Auch der 40-minütige Hennerweg, der beim Nationalparkhaus startet, könnte noch eine Variante sein.

Abschluss des Tages mit einer JAUSE beim Heuriger!

Heimfahrt: Wird um ca. 18:30 Uhr  angetreten.

HINWEIS: Wer an der Wanderung teilnehmen möchte, sollte in der Lage sein mindestens 4-5 Stunden zu Fuß, in zum Teil anspruchsvollem Gelände, unterwegs zu sein! WIR FAHREN BEI JEDEM WETTER!

Wir bitten um Verständnis, dass ab 2018 Pensionist*innen aus organisatorischen Gründen nicht mehr am Betriebsausflug teilnehmen können.


Schifffahrt nach Bratislava

Termine:

28.05. (Anmeldeschluss: 13.05.)
05.06. (Anmeldeschluss: 21.05.) – VOLL!!!
18.06. (Anmeldeschluss: 03.06) – VOLL!!!


Abfahrtszeit: 8:30 Uhr
Bitte sei pünktlich. Das Schiff wartet nicht!

Abfahrtsort:
Schiffsanlegestelle Nußdorf: erreichbar mit der Straßenbahnlinie D bis Nußdorfer Platz von dort ca. 150 m zu Fuß (Schild Schiffsanlegestation)

Leistungen:
Schifffahrt inkl. kontinentalem Frühstück, Mittagsimbiss, Strudelbuffet und Erlebnisbuffet mit 8 verschiedenen Speisen ab 16 Uhr am Schiff und 2 Getränke, Stadtrundgang

Rückkehr:
ca. 22 Uhr, Schiffsanlegestelle Nußdorf

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine schöne Fahrt mit dem Schiff geplant. Das Ziel wird heuer Bratislava sein.

Die MS Kaiserin Elisabeth legt pünktlich um 8:30 Uhr von Wien Nussdorf ab. An Bord erhältst Du ein kontinentales Frühstück. Nach der Schleusung im Kraftwerk Freudenau geht es weiter durch den Nationalpark Donauauen und vorbei an Hainburg. Gegen 11:30 Uhr erwartet Dich ein Mittagsimbiss.

Um kurz nach 12 Uhr treffen wir in Bratislava ein, wo uns ein 1-stündiger Stadtrundgang durch Bratislava erwartet. Danach hast Du bis zur Abfahrt um 16 Uhr Zeit die Altstadt zu erkunden. Gleich nach dem Ablegen des Schiffes wartet auf Dich ein Strudelbuffet mit leckeren Köstlichkeiten.

Vorbei an der Festung Devin und der Machmündung schippern wir retour Richtung Wien und genießen gegen 18:45 Uhr ein Flying Buffet bis an den Liegestuhl. Anschließend erwartet Dich ein Fisch- & Geflügelgang vom Buffet, gefolgt von einem “Großen Braten” aus der Showküche und zum krönenden Abschluss des Tages gibt es noch einen Dessert.

Gegen ca. 22 Uhr legen wir nach einem entspannenden und gemütlichen Tag im Kreise netter Kolleg*innen wieder in Wien Nussdorf an.

Wir bitten um Verständnis, dass ab 2018 Pensionist*innen aus organisatorischen Gründen nicht mehr am Betriebsausflug teilnehmen können.


Relaxen in der Therme Wien

Termine:

24.05. (Anmeldeschluss: 09.05.)
04.06. (Anmeldeschluss: 20.05.)
13.06. (Anmeldeschluss: 29.05.)


Anreise zur Therme:
erfolgt selbstständig: 1100 Wien, Kurbadstr. 14

Von 09:00-10:30 Uhr ist der Eintritt zum Betriebsausflug möglich!

Erreichbarkeit:
mit der U1 bis zur Station Wien Oberlaa

Leistungen:
Eintritt (wenn gewünscht inkl. Sauna). Für Verpflegung etc. bekommt jedeR eine Wertkarte mit EUR 23,–.

Abschalten können und die aktivierende Wirkung des Wassers spüren: Dafür ist die Thermenlandschaft wie geschaffen. Warmes Wasser und sanfte Bewegungen helfen, sich vom Alltag zu lösen. Entspannen, aufleben und den Alltag einfach rausschwitzen – das ermöglicht das Saunaareal. Die Saunalandschaft bietet eigene Bereiche für Frauen, Männer und eine gemischte Sauna.

Wir bitten Dich bereits bei der Anmeldung bekannt zu geben, ob Du die Sauna benützen möchtest.

In der Therme kannst Du bleiben solange Du möchtest, die Mindestanwesenheit entspricht Deiner täglichen Normalarbeitszeit!

Informationen zur Barrierefreiheit der Therme Wien findest Du auf unserer Homepage.

Wir bitten um Verständnis, dass ab 2018 Pensionist*innen aus organisatorischen Gründen nicht mehr am Betriebsausflug teilnehmen können.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.