AK-Wahl 2019

Das Hauptziel der AK ist es, für ihre Mitglieder gute Arbeits- und Lebensbedingungen zu sichern. Daraus ergeben sich konkrete Forderungen an die Politik:

  • Arbeit muss sich lohnen.
  • Die Arbeitslosigkeit muss bekämpft werden.
  • Aus- und Weiterbildung für alle;
  • Ein gerechtes Steuersystem;
  • Wohnen muss leistbar sein.

Grundsätzlich erhält jede Kolleg*in von der Arbeiterkammer eine Information zugeschickt, wann, wo und wie gewählt werden kann. Aufgrund der vielen Standorte wird für die meisten Kolleg*innen die AK-Wahl als Briefwahl durchgeführt. Dabei wird in manchen – größeren – Einrichtungen die Wahlkarte direkt in die Einrichtung geschickt. Die Wahlkarte sollte in den Tagen ab dem 11.3.2019 bei dir (zu Hause oder in der Einrichtung) ankommen. Du kannst sie dann gleich ausfüllen und auch vor dem 20.3. schon zurück schicken.

An einigen Standorten bieten wir Wahllokale für die Kolleg*innen vor Ort an. Wer zu den angegebenen Zeiten nicht vor Ort ist, muss eine Wahlkarte beantragen, damit er/sie wählen kann. Die Arbeiterkammern bieten online eine Info für dich an, wenn du unsicher bist, wie und wo du wählen kannst. Entscheidend ist der Arbeitsort.
Wien: Hier erfährst du wo dein Wahllokal ist oder ob du eine Wahlkarte bekommst
Die gleiche Info bekommst du hier für NÖ.

In Wien können Caritas-Mitarbeiter*innen an folgenden Orten und Zeiten wählen:

· LUH, Albrechtskreithg. 19-21,
1160 Wien – Raum Pakistan
28. März: 08:00 bis 14:00 Uhr

· WG-10, Mommsengasse 35
1040 Wien – Raum 6.21
20. März 09:00 bis 12.00 Uhr
WG-10, Mommsengasse 35
1040 Wien – Raum 6.20
28. März 09:00 bis 13.00 Uhr

Folgende Wahllokale bieten wir in Niederösterreich an:

· Johanneshaus
Reucklstraße 1, 2020 Hollabrunn
26. März 13:00 bis 14:00 Uhr
27. März 17:30 bis 18:00 Uhr

· 2070 Retz Fladnitzerstr. 44-46,
Behinderteneinrichtung; gilt auch für Mitarbeiter*innen aus Unternalb und Zellerndorf:
26. März 15:00 bis 16:30 Uhr
27. März 15:00 bis 16:30 Uhr

Folgende Listen stehen in Wien zur Wahl (einen Überblick über die kandidierenden Listen in NÖ findest du hier.)

  • RENATE ANDERL Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) – Renate Anderl
  • FRAKTION CHRISTLICHER GEWERKSCHAFTERINNEN UND GEWERKSCHAFTER – ÖSTERREICHISCHER ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER BUND (FCG ÖAAB) – Friedrich Pöltl
  • FREIHEITLICHE ARBEITNEHMER – FPÖ (FA-FPÖ) – Ing. Bernhard Rösch
  • Alternative, GRÜNE und Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG) – Klaudia Paiha
  • GRÜNE ARBEITNEHMER (GA) – Dr. Maria Dunkl
  • LISTE PERSPEKTIVE (LP) – Alaattin Gündogan
  • ARBEITSGEMEINSCHAFT UNABHÄNGIGER ARBEITNEHMER (ARGE) – Hildegard Zodl
  • GEWERKSCHAFTLICHER LINKSBLOCK (Kommunisten, Linke Sozialisten, Parteilose) (GLB) – Robert Hobek
  • Liste Melek Köse (TÜRK-IS) – Melek Köse (keine Homepage)
  • Kommunistische Gewerkschaftsinitiative – International (KOMintern) – Selma Schacht
  • Bunte Demokratie für Alle (BDFA) – Charles Ofoedu
  • TEAM BRANDL – Richard Brandl
  • FAIR UND TRANSPARENT (FAIR) – Gertraud Wondrak

Dafür braucht die AK dich. Gib der AK deine Stimme für Gerechtigkeit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.